Drucken
griechisches Fakes Rezept

Fakes Rezept

Mit diesem Rezept eine leckere griechische Linsensuppe / griechischen Linseneintopf selber machen – schmeckt wie in Griechenland. Je nach Wunsch kann Reis hinzugegeben werden.

Länder & Regionen Griechisch
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 55 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 500 g Linsen
  • 2 Zwiebeln (je nach Größe 3 oder 4)
  • 3 Knoblauchzehen
  • 5 TL Tomatenmark
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1/2 Tasse Olivenöl
  • 3 EL Essig
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitung

  1. Die Linsen kalt abspülen und 10 Minuten in Wasser kochen; dann abschütten.

    Linsen kochen
  2. Die kleingehackten Zwiebeln sowie Knoblauchzehen in Olivenöl andünsten.

    Zwiebeln andünsten / anschwitzen
  3. Das Tomatenmark, die Lorbeerblätter und anschließend die Linsen hinzugeben und mit Wasser bedecken.

  4. Nun die Fakes rund 45 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen, bis die Linsen weich sind (zwischendurch gegebenenfalls etwas Wasser hinzugeben).

    Fakes kochen
  5. Wer möchte, kann 15 bis 20 Minuten vor Ende der Garzeit ein wenig Reis hinzugeben (und erneut mit etwas Wasser auffüllen). Die Menge an Wasser bestimmt die Sämigkeit des Linseneintopfs. Soll dieser sämiger werden, dann einfach den Deckel abnehmen und am Ende wenige Minuten offen köcheln lassen.

    griechische Linsen mit Reis
  6. Sind die Linsen (und der Reis) weich, wird die Linsensuppe mit Salz, Pfeffer und Essig abgeschmeckt. Manch Grieche träufelt zusätzlich ein wenig Olivenöl darüber.

    griechisches Fakes Rezept